Rissverpressung

Rissverpressung

Risse in Wand und Boden können durch Injektionsprodukte sicher und dauerhaft abgeschlossen werden

Risse entstehen durch verschiedene Ursachen. Sie können zum Beispiel durch mangelhafte Bauausführung, durch fehlerhafte Baukonstruktion, durch Verschiebungen im Erdreich entstehen.  Ob die Risse Wasser enthalten oder trocken sind, ob sie sich bewegen, oder keine Baubewegung mehr zu erwarten ist, das Injektionsverfahren bietet die passende Lösung. Unter Rissinjektion versteht man das Verfüllen von Rissen in Stahlbetonbauwerken  oder Mauerwerk durch Verpressung mit mineralischen Produkten oder Reaktionsharzen (Rissverpressung, Risssanierung, Betoninjektion). Zur Sicherung und wertbeständigen, funktionstüchtigen Erhaltung von Betonbauwerken werden verschiedene hochwertige Injektionsstoffe (Rissfüllstoffe) angeboten. Alle Materialien haben sich über viele Jahre bewährt und besitzen einen Verwendbarkeitsnachweis in Form eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses.
Je nach injektziertem Material kann der Werkstoff den Baubewegungen folgen oder die Festigkeit von Beton um ein Vielfaches übersteigen.

←  →

Brabender GmbH  Jürgen Brabender  T.02248.4410   M.0175.2898723    info@brabender-gmbh.de  Kontakt Impressum  Datenschutzerklärung